Logo - www.supervision-hamburg-gesundheitswesen.de
 Startseite STARTSEITE
 
 Supervision - Allgemeines / Grundbedingungen / Zielsetzungen / Grenzen SUPERVISION
 
 Teamberatung TEAMBERATUNG
 
 Krisenintervention KRISENINTERVENTION
 
 Fortbildungen FORTBILDUNGEN
 
 Informationen zur Organspende: www.transplantation-information.de TRANSPLANTATION
 
 Termine TERMINE
 
 Veröffentlichungen VERÖFFENTLICHUNGEN
 
 Über mich ÜBER MICH
 
 Kontakt KONTAKT
 
 Impressum IMPRESSUM
Roberto Rotondo - Dipl.-Psychologe & Krankenpfleger

Seminare & Fortbildungen

„Hirntod“ und Organentnahmen

Zielgruppe: Pflegekräfte im operativen Dienst

Für manche Pflegekräfte aus dem OP sind Organentnahmen extrem belastend. „Hirntote“ sollen Tod sein - ganz tot - und nicht nur halb tot. Auch das Vorwissen über den „Hirntod“ und die meisten Fortbildungen zu diesem Thema stellen klar, daß „Hirntote“ Leichen sein sollen. Seit Juni 1997 ist im Transplantationsgesetz der „Hirntod“ als der Tod des Menschen festgeschrieben. Dies steht im Widerspruch dazu, daß diese „Hirntoten“ lebendig aussehen. Es bleibt bei Ihnen möglicherweise das Gefühl, daß diese lebendig aussehenden „Patienten“ nicht tot sind. Es kommt vielleicht das Gefühl auf, daß ein lebendiger Zustand aktiv beendet wird. Die eigene Rolle, das eigene Berufsverständnis ist ins Wanken geraten. Es ist eventuell unmöglich, im Team oder in der Supervision über diese Gefühle zu reden.

Das Seminar richtet an Pflegekräfte aus dem OP, die darüber in der Gruppe reden möchten und Gleichgesinnte suchen.

Themen und Schwerpunkte werden sicher je nach Teilnehmerzusammensetzung schwanken, es sind jedoch denkbare

Themen des Seminars:
  1. Eigene Erfahrungen im Umgang mit „hirntoten“ Patienten
  2. Eigene Einstellungen, Gefühle und Erlebnisse
  3. Theoretische Grundlagen: Transplantationsgesetz, „Hirntod“ aus Sicht der Pflege
  4. Mögliche Ursachen von Belastungen
  5. Bewältigungsmöglichkeiten
  6. Schlußfolgerungen für die Pflege

Übersicht der Seminare & Fortbildungen als PDF-Datei (215 KB).
Zum öffnen benötigen Sie den Acrobat-Reader. Hier können Sie ihn kostenlos erhalten (herunterladen).

Falls Sie mich einladen möchten, schicken Sie mir eine Email!

© Design 2004, R. Rotondo Supervision in Hamburg